header

Herzlich Willkommen bei der

Pfarreiengemeinschaft

"Zum guten Hirten" Aschaffenburg

 

Täglicher Impuls

 

Fassen Sie sich einmal ganz oben auf den Scheitelpunkt des Kopfes!  Da wurden traditionell immer die Flammen des Heiligen Geistes hingemalt, wenn man das Erlebnis der Jünger und der Frauen an Pfingsten im Gemälde festhalten wollte. Der Scheitelpunkt ist eine besondere Stelle. Mönchen wurde genau hier eine „Tonsur“ rasiert, eine kleine Glatze, die eine Öffnung für das Heilige darstellen sollte. In der indischen Mythologie spricht man vom „Kronenchakra“, einem Energiepunkt, der für die Spiritualität steht. Wenn man in einem Kurs das richtige Gehen lernt, wird man oft aufgefordert, sich vorzustellen, dass am Scheitel ein Faden befestigt wäre, der uns hält und an dem wir aufrecht gehen können. Also, kein Wunder, dass der Heilige Geist sein Feuer genau auf diese Stelle wirft!

Sie brauchen sich natürlich nicht die Frisur zu ruinieren, um den Heiligen Geist empfangen zu können. Aber vielleicht ist es eine gute Idee, heute einmal in einer ruhigen Minute die Augen zu schließen und an diesen Punkt hinzuspüren. Laden Sie vorher die heilige Geistkraft ein, sich dort niederzulassen. Sie werden spüren, wie Ihr Körper sich aufrichtet und Ihr Geist zur Ruhe kommt.

Vielleicht fällt Ihnen einer meiner Sätze ein, die ich Ihnen zur Vorbereitung auf Pfingsten hier täglich aufgeschrieben habe: „Atme in mir, Heiliger Geist.“ „Brenne in mir, Heiliger Geist.“ „Bete du in uns, wo wir stumm bleiben.“ Oder Sie denken an die Taube, die sanft herniedersteigt.

Ich freue mich, wenn Sie diese Übung einmal ausprobieren und vielleicht neue Erfahrungen dabei machen.

Nun kann ich auch getrost meine täglichen Impulse hier beenden, denn ein Anderer hat übernommen: Der Geist des Pfingstfestes, der Ihnen Kraft und Trost spenden möge.

Es ist jetzt ja auch wieder möglich, die Gottesdienste zu besuchen und vielleicht lernen wir uns bald einmal persönlich kennen.

Möge der Heilige Geist mit Ihnen sein.

Eva Meder-Thünemann im Namen des Seelsorgeteams

Die Impulse der letzten Tage können Sie hier nachlesen:

https://zum-guten-hirten-aschaffenburg.de/angebote-und-gemeindeleben#tägliche-impuls-zum-nachlesen 

------------------------------------------------------------------------

 

Messfeiern in St. Pius und Herz Jesu

Liebe Schwestern und Brüder,

nach bischöflichem Erlass dürfen nun in unseren beiden Kirchen, St. Pius und Herz Jesu, auch wieder Hl. Messen gefeiert werden. Es gelten jedoch weiterhin alle besonderen Regeln wie sie auch schon für die Wort-Gottes-Feiern und Andachten gegolten haben:

1. Anmeldung im Pfarrbüro, Tel. 22332, zu den Bürozeiten
    (Familienmitglieder in gemeinsamer Wohnung dürfen zusammen sitzen.)

2. Einlasskontrolle

3. Abstandsregeln und Hygieauflagen

4. Nasen-Mund-Bedeckung

5. Eingeschränkte TeilnehmerzahL

6. Einlass zum Gottesdienst 20 min vor Beginn

7. Einlass in Herz Jesu über den Seiteneingang,
                  in St. Pius über den Haupteingang

8. Eigenes Gotteslob mitbringen

Wir freuen uns, dass uns die Möglichkeit der Feier der Eucharistie wieder gegeben ist und beginnen hiermit am Wochenende des

23./24.05.2020.

Die weitere künftige Gottesdienstplanung entnehmen Sie bitte, wie in gewohnter Weise, dem Einblick. Beachten Sie bitte dabei, dass wir in den kommenden Wochen die Werktagsmessen aus organisatorischen Gründen nur an Dienstagen in St. Pius und Freitagen in Herz Jesu feiern!

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung! 

Ihr Pfr. Judmann

 

Nachrichten

Aktuelle Information für die Eltern der Kindergartenkinder

Nachstehende Information hat das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales am 26.04.2020 veröffentlicht: Coronavirus Informationen für die Eltern Die Zahl der Erkrankungen am Coronavirus in Bayern ist nach wie vor hoch. Deshalb wurde die bisher geltende Allgemeinverfügung verlängert. Kinder dürfen daher vorerst bis einschließlich 10. Mai 2020 keine Kindertageseinrichtung, ...

Pfarrbrief Ostern 2020 online

Den Pfarrbrief Ostern 2020 finden Sie zum Nachlesen hier:https://zum-guten-hirten-aschaffenburg.de/aktuelles/pfarrbrief ...

Schutzmasken für Caritas werden in der Pfarreiengemeinschaft hergestellt

Seit Ende letzter Woche werden Schutzhauben für die Mitarbeiter der Pflegedienste der Caritas genäht. Wer sich daran beteiligen möchte, kann sich an das Pfarrbüro wenden, Tel. 06021 22332 Michael Markert ...

­