header

Herzlich Willkommen bei der

Pfarreiengemeinschaft

"Zum guten Hirten" Aschaffenburg

 

 

 

 

Hoffnungslicht 2Foto Stefan Gregor Medienhaus Main Echo

 Hoffnungslicht im Advent

In der Zeit vom 1. Advent bis Weihnachten wird Pfarrer Judmann wieder ein Kerzenlicht als Zeichen der Hoffnung in sein Fenster stellen.

Das Licht wird täglich zwischen 19 und 21 Uhr brennen.

Sie alle sind herzlich eingeladen, sich diesem Zeichen der Hoffnung in Zeiten der Corona-Pandemie wieder anzuschließen.

An jedem Abend sind alle Menschen guten Willens eingeladen, in diesen Stunden ein Gebet zu sprechen, konfessions- und religionsverbindend.

Foto: Stefan Gregor/Medienhaus Main-Echo 

 

 

 

 

Die im Einblick genannte Datenschutzerklärung finden Sie hier:
Datenschutz  

 

Vorlagen für Advents- und Weihnachtsfeiern zuhause und weitere Hilfsangebote in dieser schwierigen Zeit finden Sie hier:  
https://zum-guten-hirten-aschaffenburg.de/angebote-in-corona-zeiten

 

Die Angebote zur Kinderkirche finden Sie hier:
Kinderkirche 

Hinweis zur Kinderkirche am 06.12.2020: Auf Grund der früh eintretenden Dunkelheit, denkt bitte an Taschenlampen. Wir freuen uns auf Euch!

Nachrichten

ADAM FAIRkaufen: Gemeinsam für ein bewusstes Einkaufen in Aschaffenburg

Vorab: Seit einem guten Jahr gibt es in unserer Pfarreiengemeinschaft eine Klimagruppe. Gründerin und Leiterin ist Christine Körner. Zehn Frauen und Männer sind aktuell dabei. Mit Aktionen in unserer PG möchte die Gruppe den Klimaschutz immer wieder zum Thema machen, beispielsweise durch Info-Abende, Vorträge, Repair-Café, die Pflanzung bienenfreundlicher Stauden und Blumen und vieles andere mehr ...

Seniorenleiterin Gisela Kirchen feierte 80. Geburtstag

Ihren 80. Geburtstag feierte vor kurzem Gisela Kirchen, die seit fast zwei Jahrzehnten in der Seniorenarbeit der Pfarreiengemeinschaft Zum guten Hirten engagiert ist. Die gebürtige Triererin, die seit 2008 den Seniorenkreis leitet und gemeinsam mit Margot Erhard und einem Team weiterer engagierter Frauen regelmäßig Seniorennachmittage, Vorträge, Bildungsangebote, Ausflüge und gesellige Treffen ...

Kita Herz Jesu als „helferfreundliches Unternehmen“ geehrt

  Die Caritas-Kindertagesstätte Herz Jesu ist ein „helferfreundliches Unternehmen“. Mit diesem Titel, verliehen vom Helfernetz Bayern unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Innenministers Joachim Herrmann, darf sich die Einrichtung unter der Trägerschaft der Kirchenstiftung Herz Jesu in unserer Pfarreiengemeinschaft nun schmücken ...

­