Angebote

Tägliche Impuls zum Nachlesen

Hier können Sie die täglichen Impulse für die Zeit ab 18.03.2020 nachlesen. Aus dem Namen der jeweiligen Datei erkennen Sie das Datum, an welchem

Tag dieser Impuls auf der veröffentlicht wurde.

2020-03-18.pdf
43.07 KB
2020-03-19.pdf
23.04 KB
2020-03-20.pdf
37.14 KB
2020-03-21.pdf
36.38 KB
2020-03-22.pdf
92.12 KB
2020-03-23.pdf
34.12 KB
2020-03-24.pdf
50.17 KB
2020-03-25.pdf
49.88 KB
2020-03-26.pdf
33.17 KB
2020-03-27.pdf
20 KB
2020-03-28.pdf
42.25 KB
2020-03-29.pdf
47.93 KB
2020-03-30.pdf
26.54 KB
2020-03-31.pdf
22.44 KB
2020-04-01.pdf
42.61 KB
2020-04-02.pdf
27.05 KB
2020-04-03.pdf
42.79 KB
2020-04-04.pdf
28.61 KB
2020-04-05.pdf
83.84 KB
2020-04-06.pdf
47.4 KB
2020-04-07.pdf
24.74 KB
2020-04-08.pdf
25.43 KB
2020-04-09.pdf
25.04 KB
2020-04-10.pdf
24.21 KB
2020-04-11.pdf
23.34 KB
2020-04-12.pdf
42.54 KB
2020-04-13.pdf
28.53 KB
2020-04-14.pdf
45.77 KB
2020-04-15.pdf
25.32 KB
2020-04-16.pdf
45.36 KB
2020-04-17.pdf
23.98 KB
2020-04-18.pdf
24.15 KB
2020-04-19.pdf
41.32 KB
2020-04-20.pdf
23.7 KB
2020-04-21.pdf
25.5 KB
2020-04-22.pdf
25.63 KB
2020-04-23.pdf
24.8 KB
2020-04-24.pdf
23.4 KB
2020-04-25.pdf
25.89 KB
2020-04-26.pdf
52.14 KB
2020-04-27.pdf
42.19 KB
2020-04-28.pdf
50.95 KB
2020-04-29.pdf
40.71 KB
2020-04-30.pdf
23.76 KB
2020-05-01.pdf
24.29 KB
2020-05-02.pdf
23.19 KB
2020-05-03.pdf
51.57 KB
2020-05-04.pdf
23.03 KB
2020-05-05.pdf
22.48 KB
2020-05-06.pdf
23.96 KB
2020-05-07.pdf
21.56 KB
2020-05-08.pdf
22.16 KB
2020-05-09.pdf
22.02 KB
2020-05-10.pdf
26.29 KB
2020-05-11.pdf
25.39 KB
2020-05-12.pdf
37.39 KB
2020-05-13.pdf
27.87 KB
2020-05-14.pdf
26.1 KB
2020-05-15.pdf
34.25 KB
2020-05-16.pdf
26.28 KB
2020-05-17.pdf
59.19 KB
2020-05-18.pdf
28.17 KB
2020-05-19.pdf
24.1 KB
2020-05-20.pdf
34.13 KB
2020-05-21.pdf
28.06 KB
2020-05-22.pdf
23.04 KB
2020-05-23.pdf
21.28 KB
2020-05-24.pdf
28.21 KB
2020-05-25.pdf
21.57 KB
2020-05-26.pdf
22.81 KB
2020-05-27.pdf
22.13 KB
2020-05-28.pdf
23.65 KB
2020-05-29.pdf
26.57 KB
2020-05-30.pdf
26.73 KB
2020-05-31.pdf
26.25 KB

Zuhause feiern - Vorschläge und Anregungen

Zuhause feiern

Die Diözese Würzburg Vorlagen erstellt, wie Sie zuhause den Gottesdienst mit Kindern feiern können. Diese finden Sie hier:

Weitere gute Ideen finden Sie unter: www.familien.bistum-wuerzburg.de

 Bilder zum Ausmalen für Kinder und Ideen zur Gestaltung der Festtaghe mit Kindern  finden Sie hier:

 

 

Alleinerziehende und Familien

Herzliche Einladung zu allen Veranstaltungen. In nachfolgendem Flyer finden Sie die Angebote der Pfarreiengemeinschaft für Familien mit Kinder.
Weitere Angebote finden Sie finden diese auf der Seite des Familienstützpunktes Innenstadt.

Kinder und Jugendliche

Jugendzeltlager

Zum Zeltlager sind Kinder von 8-14 Jahren eingeladen, gleich welche Religion oder Konfession sie haben. Das Zeltlager wird veranstaltet von der Pfarreijugend Herz Jesu. Es findet immer in der ersten Woche der bayerischen Pfingstferien statt. Die Anmeldung ist in den Wochen vor dem Zeltlager online möglich. Nähere Informationen und das Anmeldeformular finden auf folgender Seite: Infos Zeltlager.

Kinderbibeltag

Einmal im Jahr, am Buß- und Bettag, sind alle Kinder im Grundschulalter eingeladen zum Kinderbibeltag. In einem Theaterstück erlebt ihr Kind eine Geschichte aus der Bibel oder von einem Heiligen. Dann wird viel gebastelt, gerätselt, gesungen und gemalt. Anschließend gibt es Mittagessen und einen Abschluss-Gottesdienst. Die Einladungen zum Kinderbibeltag werden in den Schulen verteilt. Auch im Pfarrbüro ist die Anmeldung in den Wochen vor dem Kinderbibeltag möglich.

Kinderkirche

Die Kinderkirche richtet sich an Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter. Eine biblische Geschichte oder ein kirchliches Fest steht jeweils mit vielen Möglichkeiten zum Mitmachen im Mittelpunkt. Wir singen, klatschen, basteln und malen.

Die Kinderkirche findet einmal im Monat parallel zum Sonntagsgottesdienst der 'Großen' im Pfarrsaal von Herz Jesu oder St. Pius statt. Die Kinderkirchen-Teams freuen sich, wenn Sie ihr Kind begleiten. Nach dem etwa halbstündigen Kindergottesdienst ziehen alle rüber in die Kirche und beenden mit der großen Gemeinde den Sonntagsgottesdienst. Aktuelle Termine finden Sie unter 'Gottesdienste' oder 'Aktuelles'.

Wenn Sie interesse haben, selbst Kindergottesdienste mitzugestalten, sprechen Sie unser Team beim Kindergottesdienst einfach an. Oder melden Sie sich im Pfarrbüro, Tel. 06021/ 22 33 2

Ministranten

In den Pfarreien Herz Jesu und St. Pius gibt es Ministrantengruppen, die dem Pfarrer im Gottesdienst helfen. Außerdem fahren sie jedes Jahr auf ein Ministrantenwochenende und bieten zahlreiche unterhaltsame Aktionen an. Dazu gehören z.B. einen Radtour am 1. Mai, Spiele- und Grillfeste, Ministrantentage, Ostereierbemalen und Ausflüge bis hin zur Rom-Wallfahrt. Auch als Sternsinger engagieren sich die 'Minis'. Die Ministranten werden pfarreiübergreifend geleitet vom sogenannten Ältestenrat.

Jährlich nach der Erstkommunion gibt es Ausbildungskurse in denen man den Ministrantendienst lernen kann. Wenn Du interesse hast am Ministrantendienst, sag es bitte dem Pfarrer oder unserem Diakon Reinhold Deboy.

Pfadfinderinnen St. Elisabeth

Für Mädchen im Alter von 7 bis 13 Jahren gibt es eine Pfadpfinderinnengruppe Nähere Infos hier:

Zwergenkirche

Die Zwergenkirche ist eine Gottesdienstform für Kleinstkinder von 0-4 Jahren und ihre Eltern. In sehr einfacher und anschaulicher Weise wird eine Glaubensgeschichte erzählt, gesungen und gebetet. Im Anschluss gibt es Kaffe und Kuchen. Die Zwergenkirche findet viermal im Jahr an einem Samstagnachmittag statt. Aktuelle Termine finden Sie in der Gottesdienstordnung oder unter 'Aktuelles'.

Krankenhaus-Besuchsdienst

Einmal in der Woche macht sich ein Mitglied des ehrenamtlichen Besuchsdienstes unserer beiden Gemeinden auf den Weg ins Klinikum Aschaffenburg um dort Gemeindemitglieder der jeweiligen Gemeinde (Herz Jesu bzw. Sankt Pius) zu besuchen. Die christliche Sorge um die Kranken ernst nehmen ist ein ebenso wichtiges Anliegen wie die Verbindung zu halten zu den Gemeindemigliedern im Krankenhaus.

Es handelt sich um ein offenes Angebot zum Gespräch, bei dem der Patient mit seinen Bedürfnissen und Wünschen im Mittelpunkt steht. Es kann über all das gesprochen werden, was der Patient einbringt, oder das Gespräch vom Patienten beendet werden, wenn es zu viel wird, oder der falsche Moment ist. Das Angebot richtet sich an alle Gemeindemitglieder, die keinen Einwand gegen einen Beusch durch die Kirche angemeldet haben.

Mitmachen kann bei dem Dienst im Prinzip jede(r), die/der die Bereitschaft, Eignung und persönliche Reife mitbringt, sich auf das Gegenüber einzulassen und einen persönlichen Weg respektvoll und wertschätzend im Geiste des christlichen Glaubens zu begleiten.

Ansprechpartner: Diakon Reinhold Deboy, Saarstraße 4, 63739 Aschaffenburg, Tel: 06021/22332
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Martinuschor Aschaffenburg

Der Kirchenchor hat sich im vergangenen Jahr unter der Stift- und Stadtkantorin, Frau Caroline Roth, mit der Chorgemeinschaft St. Martin zu dem neuen Martinus Chor Aschaffenburg zusammengefunden. Dieser Chor soll die Kirchenmusik im gesamten Dekanat Aschaffenburg mitgestalten.

Das Repertoire reicht von klassischen Messen bis zu neuen geistlichen Liedern und zeitgenössischer Chormusik. Wir singen gerne, frisch und schwungvoll und mit viel Freude. Zur Begleitung steht mit den großen Orgeln, vor allem auch in der Herz Jesu Kirche, ein besonders farbenreiches Instrument zur Verfügung.

Der Chor versucht möglichst häufig in Gottesdiensten der fünf Innenstadtpfarreien präsent zu sein und somit auch regelmäßig in Herz-Jesu und St. Pius. (Zum Neujahrsempfang, Gründonnerstag, Ostermontag, …). Auch bei der Einführung von Herrn Pfarrer Judmann gestaltete der Martinus Chor den Gottesdienst mit.

Der Chor ist eine offene Gemeinschaft mit viel Engagement für das gemeinsame Singen. Jede/r zusätzliche Mitsängerin/Mitsänger ist jederzeit herzlich willkommen.

Proben: Mittwochs von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr im Saal des Marienstifts in der Webergasse.

Kontaktdaten über das Pfarrbüro, Tel. 06021 22 33 2

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nachbarschaftshilfe

"ZEIT Miteinander Füreinander"

Die Nachbarschaftshilfe ist ein ehrenamtlicher und kostenloser Dienst, den jeder in Anspruch nehmen kann.

Unsere Unterstützung:

  • Hilfe beim Einkaufen
  • Begleitung beim Spaziergang, Friedhofsbesuch, ....
  • Zeit für Gespräche

Wenn Sie mithelfen wollen:

  • Wir suchen Menschen, die bereit sind, sich und ihre Fähigkeiten helfend einzubringen.
  • Sie entscheiden, wie viel Zeit Sie aufbringen wollen.
  • Sie entscheiden, welche Fähigkeiten Sie einbringen möchten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, dann machen wir einen persönlichen Termin aus und können so über Ihre Wünsche sprechen.

Telefonisch: 01573 400 88 81 (Dienstags 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr) oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pfarrbücherei St. Pius

Pfarrbücherei St. PiusDie katholische öffentliche Bücherei ist für alle offen, die gerne lesen und hören. Auf überschaubarem Raum finden Sie...

  • Bücher für Kinder und Erwachsene
  • DVDs mit Zeichentrick- und Realfilmen
  • CDs mit Hörbüchern für Jung und Alt

Wünsche und Anregungen unserer Besucher sind uns immer willkommen, da wir so unser Angebot interessant und aktuell gestalten können.

Besuchen Sie uns im Bessenbacher Weg 30

Immer am Sonntag 10.30 Uhr - 11.45 Uhr und Montag 16.00 Uhr - 17.00 Uhr

Büchereileiter: Richard Neumar

Mitarbeiter: Natalie Jagupov, Elisabeth Neumar, Esther Glaab, Dagmar Neumar

 

 

...in schwierigen Lagen

Hilfsangebote in Aschaffenburg

In der Stadt Aschaffenburg gibt es tolle Angebote für Jugendliche und junge Erwachsene. Hier findest Du ergänzend zu den Angeboten in den Pfarreien weitere Workshops, Konzerte, Wochenenden, Gruppenleiterschulungen und offene Jugendarbeit. Schau dich doch einfach mal um bei:

Seelsorgliche Gespräche

Pfarrer Judmann und unsere hauptamtlichen Mitarbeiter sind gerne für Sie da. Für ein persönliches Gespräche vereinbaren Sie bitte einen Gesprächstermin über das Pfarrbüro, Tel. 06021/22332. Die E-Mail-Adressen unserer Seelsorger finden Sie hier.

Für ein anonymes Gespräch können Sie sich gerne auch an die Telefonseesorge oder die Internetseelsorge wenden. (bitte Anklicken, dann werden Sie automatisch weitergeleitet).

Die Ehe-, Familien- Lebensberatung bietet kostenfreie Beratungsgespräche für Hilfesuchende in unterschiedlichsten Lebenslagen an.

Sozialberatung und materielle Unterstützung

In Aschaffenburg gibt es zahlreiche Stellen, die Ihnen Unterstützung anbieten. Eine Übersicht an Kontaktdaten finden Sie bei Stadt Aschaffenburg oder beim Sozialnetz Aschaffenburg oder hier:

Hilfsangebote in Aschaffenburg

01 2016 06 24 c0da76d9 logo caritas Copyright Caritas International

02 2016 07 19 3e46ce2d logo grenzenlos Copyright Verein Grenzenlos e V

Sollten Sie kurzfristig in eine Notlage gekommen sein, beraten wir sie gerne über Hilfsangebote in Aschaffenburg. Geldbeträge werden nicht ausgezahlt

 

Gemeindeleben

Dienste rund um Gottesdienste und Kirche

  • Blumenschmuck
  • Kommunionspende-Dienst
  • Lektoren-Dienst
  • Mesner
  • Ministranten
  • Organisten

Eine-Welt-Kreis

Dieser Kreis beschäftigt sich mit Fragen sozialer Gerechtigkeit in der Welt. Zum Weltmissionssonntag und zum Misereorsonntag gestaltet der Kreis Gottesdienste mit.

Klimagruppe

Unser Kreis setzt sich aktiv für Klimagerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung ein, auf Basis der Enzyklika „Laudato Sí“ und der Handreichung „Schöpfungsverantwortung als kirchlicher Auftrag“ der deutschen Bischöfe. Er organisiert Info-Abende und andere Veranstaltungen für die Pfarreiengemeinschaft (wie z.B. das Repair-Café) und wirkt an der Gestaltung von Gottesdiensten und anderen liturgischen Feiern mit. Ansprechpartnerin: Christine Körner, Tel. 06021 – 299978. Herzliche Einladung zur Mitarbeit!

Ökumene-Kreis

Der Ökumene-Kreis pflegt den Kontakt zur evangelischen Gemeinde rund um die Christuskirche in Aschaffenburg und gestaltet ökumenische Veranstaltungen und Gottesdienste mit.

Senioren

Die Senioren der Pfarreiengemeinschaft treffen sich einmal im Monat in St. Pius zu einem Gottesdienst und anschließendem Beisammensein. Je nach Jahreszeit wird ein buntes Programm aus Liedbeiträgen, Vorträgen, Besinnlichem oder Amüsantem geboten. Auch ein eintägiger Seniorenausflug ist in jedem Jahresprogramm fest mit eingeplant.

Spirituelle Gruppen

Die Bibel teilen

Es waren Christen aus Südafrika die begonnen haben auf eine neue Art „die Bibel zu teilen“. Sie hatten einen einfachen Weg gesucht um Jesus Worte zu hören und zu verstehen. Vorbild waren ihnen die einfachen Menschen aus der Zeit Jesu die ihn verstanden haben. Bei Jesus sein, sich von ihm betroffen machen lassen, sich von ihm anschauen und lieben lassen.

Es sind sieben Stufen der „Meditation“ entstanden, die auch uns helfen können die Bibel gemeinsam zu teilen.

Treffen: jeden zweiten Mittwoch in Monat um 20.00 Uhr

Ort: Der Bibelraum im Pfarrhaus von St.Pius, Bessenbacher Weg 30

Kontakt: übers Pfarrbüro erfragen Tel. 06021/ 22 33 2